Karen Eliot – Aufruf zur Ausstellung

von Karen Eliot:

Künstler verdienen Geld mit Ausstellung!

Da die Jury Karen Eliot zur diesjährigen Preisträgerin des Chargesheimer Stipendiums der Stadt Köln auserkoren hat, sollen ihre Werke nun in diesem Rahmen im Kunstraum Stapelhaus / BBK ausgestellt werden. Die Ausstellung findet vom 31. Oktober 2012 bis 30. November 2012 statt.

Wenn Karen etwas gewinnt, gewinnen das alle – und alle, die möchten, sind herzlich dazu eingeladen, dort ihre Arbeiten zu zeigen:

Schreibt einfach eine Email an info@kareneliot.de und sagt dass ihr dabei seid.
– Es wird ein Ausstellungshonorar von 100€ pro Tag gezahlt.
– Es wird nichts kuratiert, wer zuerst eine Email schreibt, stellt zuerst aus.
– Ob ihr unter eigenem Namen oder anonym / als Karen Eliot ausstellen wollt, bleibt euch überlassen.
– Ihr könnt alles zeigen, was ihr wollt. (Bitte nichts Illegales.)
– Jede_r Künstler_in soll für einen Tag dort präsentiert werden…also nicht alle auf einmal, sondern nacheinander…
– Morgens wird aufgebaut, abends abgebaut. Bezahlung erfolgt nach dem Abbau.
– Ihr könnt gerne jeden Tag Eröffnung feiern
– Für Aufbau und Abbau sind die teilnehmenden Künstler_innen selbst verantwortlich.
– Beamer wird vor-installiert, außerdem stehen 2 Flatscreens zur Verfügung.
– Da es eine Gemeinschaftsausstellung mit dem Maler Max Schulze (Preisträger des Friedrich-Vordemberge-Stipendiums) ist, muss jeweils 2m Abstand von seinen Bildern eingehalten werden. Die Platzierung der Arbeiten wird deshalb vorher individuell besprochen. (Leider haben wir nicht so viel Wandfläche zur Verfügung und werden wahrscheinlich mehr in den Raum gehen müssen…)

– Der Raum wird ungefähr so aussehen:

www.kareneliot.de
(Quelle: http://www.kareneliot.de)

Dieser Beitrag wurde unter Piratinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s